Ich, Anja Lilienthal, lebe mit meinen Tieren in einem kleinen 200 Seelendörfchen mitten im wunderbaren Hunsrück.
Pferde, Hunde, Katzen… Tiere begleiten mich mein ganzes Leben lang.

Seit meinem 7. Lebensjahr reite ich, kam dann zum Turnierreiten in Springen und Vielseitigkeit.
Daraus entwickelte sich meine Tätigkeit als Richterin im Reitsport.

…und so kamen die Ridgebacks:

Ich hatte zwei Hunde: Tara, 10 Jahre, eine Rottweilermischlingshündin und Cora, 8 Jahre, eine Schäferhündin. Tara mußte vor einigen Jahren eingeschläfert werden.

Dann begann die Suche nach einem neuen Freund für Cora, vielleicht ein Ridgeback?
So zog EL AIUN OF MARSA SALAM ( Rufname: DJUMA ),   geb: 05.05.2006 / + 18.11.2017     hier ein, und bereitete allen so viel Freude, der große Kuschelhund mit ein wenig zu viel Haut und Körpergröße…  Djuma bestand seine Begleithundeprüfung, war ein wahrer Menschenfreund und der größte Schmuser überhaupt. Da er nicht über den Verband FCI / VDH gezüchtet war und alle Ridgeback-Standards sprengte, was Größe und Gewicht anbelangt, war er kastriert und lebte 11 1/2 glückliche Hundejahre mit uns.

Cora musste ich, als Djuma fast zwei Jahre alt war, einschläfern lassen.  Die Suche nach einer Ridgebackhündin begann.

Ich habe dann meine kleine Zazou gefunden. NDOKI CIMANAYA ZAA CHANGUA ( Rufname:  ZAZOU ), geb: 13.08.2008 /  sie ist  mein ganz besonderer „Seelenhund“, ist super geprägt und die beste Hundemama der Welt. 3 Würfe hat sie großgezogen und eine großartige Erziehungsarbeit geleistet. Obwohl es laut den Bestimmungen erlaubt gewesen wäre, habe ich ihr keinen vierten Wurf zugemutet. Ich bin ihr für die 39 Welpen, die sie mir geschenkt hat, mehr als dankbar und sie darf unsere hoffentlich noch viele gemeinsamen Jahre genießen.

Der Ridgeback-Virus hat auch mich vollkommen infiziert. Um meine Zucht fortzuführen habe ich die Hündin RHODIAN RED`S BEAUTIFUL AMBER ( Rufname: AMBER ), geb: 13.06.2013  aus dem B-Wurf  behalten, die sich Deutscher Jugendchampion und Luxemburgischer Jugendchampion nennen darf.
Amber hat völlig problemlos im Juni 2016 ihren ersten Wurf / D-Wurf (11 Welpen) zur Welt gebracht. Im Juni 2018 folgte ihr zweiter / E-Wurf (11 Welpen). Auch dieser wieder völlig unkompliziert . Sie ist eine fantastische Hundemama.

Aus dieser tollen Verpaarung (D-Wurf) habe ich eine Hündin RHODIAN RED`S EARLY SUMMER ( Rufname: SUMMER), geb: 19.06.2018 behalten. Jetzt heißt es, der kleinen Hundedame eine gute Solzialisierung mit Hundeschule etc. zu ermöglichen und sie dann auf die folgenden Ausstellungen vorzubereiten.

Auch wenn diese Rasse sehr speziell und gewiß nicht einfach im Handling ist, es ist wahrlich eine Freude solche Hunde zu besitzen. All die Hundeschulstunden, all die Theorievorträge, Ratschläge und Hilfestellungen beim Erziehen waren jede Minute wert.

Am 03.12.2016 habe ich meine Zuchtwartprüfung im DZRR erfolgreich abgelegt.
Wissen, um dem Ridgeback ein rassetypisches Leben zu ermöglichen, das war und ist mein Ziel.

Anja

nach oben